Die Sicherstellung des weiterführenden Schulzweiges an der Mittelpunktschule in Gadernheim (Grund-. Haupt-, u. Realschule) war aufgrund der rückläufigen Schülerzahlen gefährdet, zumal der Hauptschulzweig bereits keine neuen SchülerInnen mehr aufnehmen durfte.

Dank des großartigen Engagements von Eltern, insbesondere von der Schulelternbeiratsvorsitzenden der Mittelpunktschule, Frau Beate Dechnig, wurde nunmehr im Frühjahr das neue Konzept seitens des Kultusministeriums genehmigt. Hier hat sich wieder einmal gezeigt, dass sich die Bündelung von Elternkräften zum Wohl unserer Kinder lohnt. Bei der neuen Konzeption handelt es sich um ein schulformübergreifendes Konzept mit innerer Differenzierung in den Klassen 5 und 6 und Ausweitung des Unterrichts in den Nachmittagsstunden.

Stellungnahme des Kreiselternbeirates v. 17.03.09 als PDF zum Download
Brief an Herrn Kultusminister J.Banzer a.D.
Brief an Herrn Kultusminister J.Banzer a.D. 2
Brief an Herrn Kultusminister J.Banzer a.D. 3
Brief an Frau Kultusministerin D.Henzler